REZEPTE

Hähnchenkeule mit Kräuterkruste auf Bärlauchnudeln

Hähnchenkeule mit Kräuterkruste auf Bärlauchnudeln
Zartes Fleisch trifft knusprige Haut

Zartes Fleisch trifft knusprige Haut

Zutaten für 2 Personen

Zubereitungszeit ca. 90 min.

Frisch von Primafood:

· 2 Hähnchenkeulen 

· 1 Ei

· 40 g Semmelbrösel aus altem Brot 

· 3 EL gehackte Kräuter

· 1 EL Mehl 

· 1 EL Honig

 

· 400 g griffiges Mehl

· 2 Eidotter 

· 1 Ei 

· 2 EL Öl 

· 4 EL lauwarmes Wasser 

Außerdem:

  • 4 EL Fischer Bärlauch oder 2 EL Bärlauchpesto 

Aus dem Vorrat:

  • 1 EL Senf
  • Salz 
  • Pfeffer

Zubereitung:

1. Für den Nudelteig alle Zutaten und eine Prise Salz vermischen und gut durchkneten. Den Teig mindestens 30 Min rasten Lassen. 

2. Den Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. Die Hühnerkeulen waschen und trockentupfen. Den Honig mit dem Senf und etwas Salz und Pfeffer verrühren und die Schenkel damit einreiben. Die Eier in einer Schüssel verquirlen. Die Brösel mit den Kräutern und einem EL Öl vermischen. Die Schenkel nun zuerst mit einer Schicht Mehl bestäuben, durch das Ei ziehen und in der Panade wälzen. Nun die Schenkel für etwa 40 Min in einer feuerfesten Schale backen. 

3. Derweil den Nudelteig herausnehmen, die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig ca. 3mm dick ausrollen. Den Teig mit dem Messer (oder der Nudelmaschine) in ca. 1 cm breite Streifen schneiden.

4. In einem großen Topf mit Salzwasser wenige Minuten kochen. 

5. Wenn die Keulen durch sind, das Hähnchen aus dem Ofen nehmen und direkt mit den Nudeln anrichten und genießen.

 

GUTEN APPETIT! 

 

 


 wurde erstellt am 

primafood

Hähnchenkeule mit Kräuterkruste auf Bärlauchnudeln-Zartes Fleisch trifft knusprige Haut - 15.05.2021